Archiv

Posts Tagged ‘Dampfbremsfolie befestigen’

Endlich: Wir sind bei der Dampfbremsfolie angelangt

Nachdem das Obergeschoss bis auf die Wände, in die noch die Steigleitung und weitere Elektrokabel von unseren Installateuren verlegt werden müssen, verplankt wurden, konnten wir heute mit der Dampfbremsfolie im DG beginnen. Da wir zu dritt waren verplankten 2 die Küche und einer fing mit der Dampfbremsfolie im DG an.

Folgendes Vorgehen bewährte sich bei der Anbringung der Dampfbremsfolie auf der Fensterseite:

  1. Die Dampfbremsfolie auf halbe Länge der Wand halbieren.
  2. Mit dem Tacker Halteklammern setzen. Dabei nicht vergessen, dass die Dampfbremsfolie nach oben, unten und an den Seiten 20 cm überlappen muss.
  3. Die Dampfbremsfolie auf die Planken tackern.
  4. Das Fenster ausschneiden: 30 cm nach innen messen und dann schräg einschneiden. Somit kommt es zum gewünschten Ausfüllen der Außenflächen.
  5. Die Stöße mit Eurasol abkleben.

Nur noch wenig muss jetzt noch verplankt werden. Die Anbringung der Dampfbremsfolie im DG und EG wird uns noch einige Tage beschäftigen.

Das Obergeschoss wird blau

Matthias und Marcus beim "Dampfbremsen"

Matthias und Marcus beim "Dampfbremsen"

Heute fingen wir an, die Dampfbremsfolie an der Decke zu befestigen. Mein Bruder half mit, seineszeichens Bauingenieur und Zimmerer. Wir hielten uns bei der Montage nicht ganz an die Tipps des Ausbauberaters, da das Verlegen der Dampfbremsfolie hierbei ein sehr viel kraft-, nerven- und zeitaufreibender Job gewesen wäre. Für „unsere Art“ des Verlegens gibt es auch ein Lehrvideo, mit dem Sie sich für ihren Hausbau Tipps holen können.

Die Wände konnten wir noch nicht blau werden lassen, da die Elektro- und Sanitärinstallation noch eingebaut werden müssen.