Schlagwort-Archive: Knauffschrauben

Mit der Vorwandinstallation …

… ging es die letzten Tage weiter. Gäste-WC ist fertig und das Obergeschossbad zum größten Teil verkoffert.

Vorwandinstallation im Gäste-WC

Vorwandinstallation im Gäste-WC

Vorwandinstallation im Obergeschossbad

Vorwandinstallation im Obergeschossbad

Die erste Lage Vorwandinstallation haben wir mit OSB-Platten gelöst. Wir haben uns für diese Variante entschieden, da wir die zweite Lage Rigips direkt auf die OSB-Platten schrauben können und nicht die Metallständer treffen müssen. Wer OSB-Platten an Knauff Metallständern anschraubt benötigt keine Extra-Schrauben. Die Schnellbauschrauben von Würth tun es allemal. Nur drücken muss man kräftig und es gehört ein wenig Übung dazu, um die Schnellbauschrauben in dem Ständerwerk zu versenken. Das eine oder andere Mal muss mit einem Senker nachgebessert werden, so dass die Schnellbauschrauben auch in die OSB-Platte versenkt werden und nicht herausstehen.

Von den Schnellbauschrauben von Knauff kann ich für die OSB-Variante abraten, da sind die Würth-Schrauben besser. Verrigipst man die Vorwandinstallation mit der doppelten Lage an Rigips, dann sind die Knauffschrauben nicht schlecht für die erste Lage. Für die zweite Lage, benötigt man dann auf jeden Fall längere Schrauben.

Die doppelte Beplankung mit Rigips ist nur dann nötig, wenn auch gefliest wird. Für eine dauerhaftende Fließe wird eine verdrillungsfreie Wand benötigt, die man entweder mit Pressspan- oder OSB-Plattenunterkonstruktion und darauf dann Rigips, oder mit der doppelten Lage an Rigips hinbekommt.

Die Version mit der doppelten Rigipsverplankung machen wir mit kleinen zu verkleidenden Ständerstellen.

Werbeanzeigen