Schlagwort-Archive: finanzierende Bank

Kellerumräumaktion und finale einseitige Verplankung

Nachdem wir die letzten drei Tage unseren Keller völlig umgekrempelt haben, konnten wir heute die einseitige Verplankung abschließen. Da unsere finanzierende Bank Bilder vom Fortschritt des Ausbaus haben möchte, nehme ich dies zum Anlass, um morgen endlich wieder aktuelle Bilder online zu stellen. Noch ein Tipp, um die finanzierende Bank zufriedenzustellen: penible Buchführung über die Eigenleistung und das selbst bezahlte Material nicht vergessen. Ich empfehle die Aufstellung der Eigenleistung mit Hilfe einer Excel-Tabelle zeitnah schon während des Ausbaus (am besten am Abend nach getaner Arbeit) zu machen und nicht erst darauf zu Warten, bis die finanzierende Bank dies anfordert. Somit lässt sich Stress (den man eh schon mit dem Bauen hat) vermeiden und man muss nicht irgendwelche fiktive Zahlen erfinden.

Darüber hinaus sind für unser Bauvorhaben folgende weitere Schritte geplant:

  • Bilder online stellen und dem Finanzier zuschicken
  • Abschließende Dämmung des EG mit 50er-Dämmung
  • Festlegung der Strominstallation
  • Befestigung der Dampbremsfolie
  • Dachunterkonstruktion konstruieren
  • Verlegen der Strom- und Ethernet-Kabel
  • Verlegen der Abwasserrohre und der Zapfstellenzuläufe
  • Verkleiden mit Rigips
  • Rigips verspachteln (Wenn wir hier angelangt sind, dann sind wir schon richtig weit ;))
Werbeanzeigen