Ganz in Weiß…

Am heutigen Tag wurde der Keller mit einem 2. Farbauftrag zur Hälfte fertig gestrichen. Die andere Hälfte machen wir, wenn die Heizungsanlage steht und  bei Gelegenheit. Das Streichen eilt ja nicht. Gestrichen wurden die Wände um den Sockel und den Teil der Decke, die bis zum Sockel reicht. Grund dafür ist die Installation der Heizungsanlage. Steht die Heizungsanlage, dann hat man nicht mehr so viel Platz, um die Wände und Decke um die Anlage zu streichen. Wenn die Montagearbeiten für Pelletlager, Warmwasserspeicher und Brennkessel abgeschlossen sind, muss so die Wand nach den Montagearbeiten der Heizungsanlage stellenweise nur ausgebessert werden.

Zum Steichen des Sockels sind folgende Punkte noch zu sagen:

  • Der Betonestrichsockel kann frühestens 23 Tage nach gießen gestrichen werden.
  • Als Farbe benötigt man Bodenfarbe, mit hoher Abriebfestigkeit.
  • Bevor der Sockel gestrichen werden kann, muss er abgeschliffen werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.