Bauvorbereitung zieht sich

Wir wollten eigentlich jetzt in den Sommerferien anfangen Auszubauen. Wurde so auch ursprünglich von ProHaus versprochen. Leider bereiten wir immer noch den Bau (wenn es sich auch um einen Fertigbau handelt) vor. Nicht einmal zur Bemusterung wurden wir im versprochenen Zeitraum eingeladen. Daher stimmt die Überschrift: Es zieht sich.

Na ja, immerhin gehört das Grundstück mittlerweile uns bzw. der Bank, die es mit nur 1 Wochen Verspätung bezahlt hat.

Nach der Beurkundung des Grundstückes vergingen tatsächlich nochmals 8 Wochen bis ProHaus den Bauantrag nach Kenntnisgabeverfahren fertiggestellt hatte. Am letztmöglichen Tag der Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause kam dann endlich Post von Nordhorn und wurde noch am gleichen Tag der letzten Gemeinderatssitzung im Amt vorbeigebracht.

Die Gemeinde bemühte sich im Vorfeld, dass der Bauantrag und die Ausnahmen vom Bebauungsplan schon vor der Gemeinderatssitzung auf Genehmigung überprüft und eventuelle Unstimmigkeiten im Vorfeld abgeklärt wurden. Die Gemeinde sah das alles lockerer und die Abweichungen wurden schließlich auch vom Gemeinderat genehmigt. Die Baugenehmigung lag uns wenige Tage nach dieser Sitzung vor, auf den Bescheid bezüglich der Abweichungen warten wir noch heute, also dem 09.08.2011.

Zusammenfassend lässt sich bisher sagen, dass die Zusammenarbeit mit der Gemeinde recht gut läuft und die Verspätung eher unserem Häusleanbieter zu verdanken ist.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.